Freie Demokraten Neumarkt wählen neuen Kreisvorstand

Von links nach rechts, Mitglieder der FDP: Peter Fuhrmann, Sascha Renner, Britta Dassler, Enrico Pomsel, Nils Gründer, Helga Hoerkens, Silvia Burger-Sippl und Tetiana Aristarkhova
Von links nach rechts:
Peter Fuhrmann, Sascha Renner, Britta Dassler, Enrico Pomsel, Nils Gründer, Helga Hoerkens, Silvia Burger-Sippl und Tetiana Aristarkhova

In den letzten zwei Jahren hatten die Freien Demokraten – FDP Neumarkt einen erheblichen Zuwachs an Mitgliedern, sodass der Kreisverband nun zu den Mitgliederstärksten im Bezirk Oberpfalz gehört. Britta Dassler, Mitglied des Bundestages, stellte in Ihrem Grußwort fest, dass es dem Kreisverband unter der Leitung von Enrico Pomsel gelungen ist, besonders viele junge Menschen für die Liberalen zu gewinnen.

In seiner Begrüßungsrede erinnerte Enrico Pomsel an die erfolgreichen letzten zwei Jahre im Kreisverband mit dem guten Abschneiden der Freien Demokraten bei den Bundes- und Landtagswahlen. Im Stadtgebiet Neumarkt erreichten die Freien Demokraten einen Stimmenanteil von 10 % bei der Bundestagswahl und konnten bei der Landeswahl dazu beitragen, dass die FDP wieder im bayrischen Landtag vertreten ist.

Die positiven Mitgliederentwicklung geht auch einher mit einer Neuausrichtung des Kreisvorstandes. Neben dem wiedergewählten Kreisvorsitzenden Enrico Pomsel, wurden Sascha Renner als ersten Stellvertretender Vorsitzender und Sylvia Burger-Sippl und Nils Gründer als weitere Stellvertreter, sowie Helga Hoerkens als Beisitzerin gewählt. Peter Fuhrmann als Schatzmeister und Tetiana Aristarkhova als Schriftführerin komplettieren den neuen Kreisvorstand.

Als Delegierte für den Landesparteitag wurden Enrico Pomsel, Sascha Renner und Nils Gründer und als Delegierte für den Bezirksparteitag Lissy und Arndt Kriegerkorte, sowie Helga Hoerkens gewählt.

Der Kreisverband der Freien Demokraten Neumarkt geht mit einem breiten personellen Angebot, indem alle Geschlechter und Altersklassen ausreichend vertreten sind, in die nächsten zwei Jahre und sieht sich gut aufgestellt für die Europa- und Kommunalwahl.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.