Am vergangenen Wochenende wurde der bisherige Stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Bayern und Neumarkter, Nils Gründer am Landeskongress der Jungen Liberalen Bayern in seinem Amt bestätigt und erneut zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.

Ich will in einem Staat leben, der mir Chancen ermöglicht.

Nils Gründer

Gründer zeigte sich dankbar: „Ich bin den Mitgliedern besonders dankbar, dass ich erneut zu Eurem Stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt wurde.“ Im Anstehenden Kommunalwahlkampf will er besonders die Kreisverbände der Jungen Liberalen in Bayern programmatisch unterstützen.

Zudem äußerte er sich: „Als Liberale dürfen wir unsere Bürgerrechtstradition nicht vergessen. Ich will nicht in einem Staat leben, der mich bevormundet. Ich will in einem Staat leben, der mir Chancen ermöglicht. Wir haben in Bayern mit unserer ehemaligen Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger eine Person, die sehr erfolgreich für die Bürgerrechte gekämpft hat. Daran will ich thematisch anknüpfen.“

Der Landeskongress der Jungen Liberalen Bayern tagte vom 25.10. – 27.10. in Nürnberg. Es besuchten über 260 Mitglieder der Jungen Liberalen den Landeskongress und wählten einen neuen Landesvorstand. Zudem wurden die wichtigen Entscheidungen in Bezug auf China-Politik gefällt sowie der Leitantrag „Dezentrale Energiepolitik als paneuropäisches Projekt“ beschlossen, den Nils Gründer als Programmatik-Chef wesentlich mitgestaltet hat.

Insgesamt haben wir mit Nils Gründer, Ramon König und Analena Wilhelm 3 Oberpfälzer in den Landesvorstand gebracht.

Sascha Renner

Der Bezirksvorsitzende der Jungen Liberalen Oberpfalz und Stellvertretende Kreisvorsitzende der Freien Demokraten Neumarkt, Sascha Renner, gratulierte dem alten und neuen Stellvertretenden Landesvorsitzenden: „Mit Nils Gründer haben wir einen sehr nahbaren, offenen und fachlich kompetenten Stellvertretenden Landesvorsitzenden. Ich bin stolz, dass er aus Neumarkt kommt und gratuliere ihm zur Wiederwahl. Insgesamt haben wir mit Nils Gründer, Ramon König und Analena Wilhelm 3 Oberpfälzer in den Landesvorstand gebracht. Das macht mich stolz. Das ist Rückenwind für die Kommunalwahl.“

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.